Nathaniel


Nathaniel ist der Schülersprecher des Gymnasiums. Er ist ein zuverlässiger Junge, der auch sehr hilfsbereit sein kann, wenn man Hilfe benötigt. Er ist ehrlich und hat, im Gegensatz zu anderen, eine gewisse Ausstrahlung, die einem das Gefühl gibt, mit einem sehr reifen Jungen zu sprechen. 
Meist weiß er was richtig ist und kann Entscheidungen einfacher treffen, als andere, da er den anderen in Sachen Verständnis für ein menschliches Miteinander ein Stück voraus ist.

Liebt: Krimis, Katzen
Hasst: Süßigkeiten, Hunde 



 1,78 groß
 71 kg 
 Blutgruppe 0+
 Am 16. Februar geboren
 Sternzeichen Wassermann









Es gab eine Zeit, in der Nathaniel sich seiner Schwester gegenüber noch ganz anders verhalten hat. Das zeigt auch dieses Bild hier oben. Amber und Nathaniel als Kinder. Nathaniel zieht seiner Schwester an den Haaren, hat in der anderen Hand irgendwas, was aussieht wie eine Teil einer Puppe. Amber weint, versucht sich aus seinem Griff zu befreien. Nathaniel scheint auf dem Bild ein ganz anderer zu sein, irgendwas muss passiert sein, um ihn so von Grund auf verändert zu haben. 





 Ein sehr hilfsbereiter und netter Mitschüler, alleine durch sein Amt als Schülersprecher weckt er das Vertrauten anderer und er ist immer zur Stelle, wenn es um organisatorische Dinge geht oder eben um Papierkram. 
 Nathaniel ist sich stets seinen Pflichten bewusst und ist bemüht diese so gut es geht zu berücksichtigen. 
 Neben seinem Amt ist er noch ein hervorragender Schüler, mit guten Noten.
Er hält sich die meiste Zeit im Raum der Schülervertretung auf mit Melody, mit der er sich nebenbei bemerkt auch sehr gut versteht. 
 Castiel und er scheinen einander zu hassen, was auf deren Vorgeschichte zurück zu führen ist. 
 Auch wenn Amber sehr viel Mist baut, ist er dennoch ihr Bruder. Zwar äußert er immer seine Gedanken über ihre Verhalten, dennoch hält er zu ihr.
 Sein Verhältnis zu seinem Vater ist durch einige Vorkommnisse nicht so gut, scheint jedoch besser zu werden, nachdem er ausgezogen ist.
 Nathaniel reagiert allergisch auf Blumenpollen.
 Er scheint sehr lernfähig zu sein und gutes Gedächtnis zu haben. Innerhalb weniger Tage konnte er sich das Schlagzeugspielen beibringen, um auf dem Konzert der Schule auftreten zu können.
 Seine Leidenschaft gilt Krimis und Katzen (Er besitzt eine eigene, die er Snowy genannt hat)!
 Nathaniels Lieblingsfarbe ist blau. 
 Er hat mal bekannt gegeben dass er eine Freundin hatte, aber darüber weiß man nichts genaueres. 





 Wenn du mit ihm sprichst sei nicht unfreundlich oder kindisch, Nathaniel mag Mädchen, die reifer sind und wissen wie sie sich ausdrücken sollen. Er mag es nicht mit kleinen Gören zu quatschen oder sich sarkastische Anmerkungen anhören zu müssen.
 Sei nicht zu locker, denn für ihn bedeutet locker sein - unkonsequent, leichtsinnig und naiv sein. 
 Mädchen, die wissen was sie wollen und obendrein auch noch Grips haben, mag er gerne.
 Er mag ernsthafte, freundliche, verlässliche und vor allem vernünftige Mädchen. Keine, die einem unvernünftigen Kerl hinterher laufen würden, wie zum Beispiel Castiel. Deswegen solltest du in seiner Gegenwart auch nicht von ihm schwärmen.
 Schlecht über Amber reden solltest du auch nicht. Sie ist immer noch seine Schwester, egal wie dämlich ihre Aktionen sind. 


Peggy: Hi Nath! Hast du ne' Minute? Ich habe einige Fragen an dich!
Nathaniel: Kannst du nicht sehen das ich gerade beschäftigt bin ... ?
Peggy: Komm' schon! Es wird auch nicht lange dauern! Die Rektorin sagte, dass es eine wichtige Rolle in der nächsten Klassenarbeit spielen wird.
Nathaniel: D-Das sagte sie? .... Okay, was willst du wissen? 
Peggy: Als erstes würde ich gerne wissen : Warum bist du so "klug"?
Nathaniel: Das ist nichts besonderes ... Ich bin lediglich ein pflichtbewusster Schüler, das ist alles.
Peggy: Ja, na gut ... Du wurdest noch nie so richtig beim Scheiße machen in der Schule erwischt, kann das sein?
Nathaniel: Im Gegensatz zu anderen, finde ich es auch nicht so cool ein paar Stunden wegen einem solchen Unfug nachsitzen zu müssen.
Peggy: Wieso willst du nicht Melody als deine feste Freun- ... Warte, hat sie dich das echt gefragt?!
Nathaniel: Du könntest dir zumindest deine Fragen erst durchlesen, bevor du sie anderen stellst, findest du nicht auch?
Peggy: Ach du heilige ... ! Und du hast sie zurück gewiesen? Ich wusste es! Wie konnte ich nur solch' eine Info verpassen ...
Nathaniel: Vielleicht weil es nur sie und mich etwas angeht?
Peggy: Ich dachte ihr beiden würdet gut mit einander auskommen ... Wieso willst du nicht mit ihr ausgehen?
Nathaniel: Weil ich sie nur als eine Art Freundin sehe.
Peggy: Hast du jemals mit deiner Schwester 'Puppen' gespielt?
Nathaniel:  ... Ist das ein Witz?
Peggy: Komm' schon ... Das bleibt unter uns, du kannst es mir sagen!
Nathaniel: Aber da gibt es nichts zu erzählen! Ich habe nie Puppen mit meiner Schwester gespielt.
Peggy: Nicht mal ein bisschen? Ich habe gehört du hast ihr die Puppen öfter mal weg genommen, als du noch ein Kind warst.
Nathaniel: Ich habe ihr die Puppen weggenommen um sie ärgern, nicht um mit ihnen zu spielen.
Peggy: Wusstest du eigentlich das du richtig niedlich aussiehst, wenn du errötest?
Nathaniel:  *errötet* H-Huh?
Peggy: Guck mich nicht so an! Nicht ich war diejenige, die mir diese Fragen aufgeschrieben hat. 
Nathaniel: W-Wer das das gefragt?
Peggy:  Ich weiß nicht ... Aber die Person hat einen seltsamen Geschmack. 
Peggy: Wie findest noch Zeit für's lesen wenn du immer nur am Lernen bist?
Nathaniel: Ich lerne nicht immer. Ich weiß auch wie man sich entspannt.
Peggy: Und um zu entspannen tauscht du dein Schulbuch gegen einen Kriminalroman aus? Du bist seltsam ...
Nathaniel: Das ist zumindest besser als seinen Klassenkameraden dumme Fragen zu stellen ... 
Peggy:  Denkst du du würdest irgendwann einmal mit Castiel befreundet sein können?
Nathaniel: Nein.
Peggy: Joa ... , argumentiere doch mal ein bisschen! Erkläre warum du so denkst! Die Leser wollen das wissen!
Nathaniel: Nein. 
Peggy: Es ist nun endlich vollbracht!
Nathaniel: Weißt du wann wir die Ergebnisse haben?
Peggy: Welche Ergebnisse?
Nathaniel: Hattest du nicht gesagt, dass der Fragebogen ein Teil unserer Klassenarbeit sein wird?
Peggy: Oh! Ja das habe ich! Aber das war nicht ganz die Wahrheit. Ich habe das nur gesagt, damit du auf meine Fragen antwortest.
Nathaniel: …
Peggy: Schau mich nicht so an, es war bloß eine Ausrede. Wenn du wirklich so klug wärst, wie du sagst, hättest du das kommen sehen!.






Seine jüngere Schwester Amber.



In Episode 24, seitdem Nathaniel sich selbst für mündig erklärt und von 
Daheim ausgezogen ist, hat er sich ein Kätzchen geholt, welches er Snowy getauft hat. 


CONVERSATION

24 Kommentare:

  1. cool gemacht ;) danke

    AntwortenLöschen
  2. das ist echt toll gemacht ich mag ja nath <3

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich toll gemacht. Nath ist mein absoluter Liebling :3

    AntwortenLöschen
  4. Finger weg das ist mein Nathaniel
    Schöner Blog und sehr aufschlussreich. Dickes fettes Lob.
    Ich mag auch ganz gerne deine Aufmachung ;)
    LG
    icccccccccccccccccccccch

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Blog! ;3

    Hab aber keine Interesse an ihm...
    Sondern an Armin *-*

    Weibliches Geschöpf!!!

    ~Kataki~

    AntwortenLöschen
  6. haha er hat 2 tage vor mir geburstag :D

    AntwortenLöschen
  7. er hat 2 tage vor mir Geeburstag O_o

    AntwortenLöschen
  8. haha er hat 2 tage vor mir geburstag :D

    AntwortenLöschen
  9. OHHHH wie ich das Bild liebe (VERGANGENHEIT BILD).....Die Eltern sehen irgendwie komisch aus

    AntwortenLöschen
  10. Und wie alt sind die Charaktere eigentlich? 16? 17?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird bewusst kein Alter angegeben, das hatte Chino zugegeben.
      Wir Spieler sind ja auch nicht alle gleich alt und die Charaktere sollen auch nicht mit altern. c:

      Löschen
  11. Coole Beschreibung! Ich kenne bessere.
    Weiter so!

    AntwortenLöschen
  12. ups sorry! Ich kenne KEINE besser sollte das heißen. Ne wirklich ich habe keine ausführlichere gelesen finde ich total klasse.

    AntwortenLöschen
  13. Uh, neues Design *-* Hübsch gemacht, wie immer.

    AntwortenLöschen
  14. Das Design gefällt mir gut. Du hast wirklich viel Lob verdient für deine Mühe, die du dir machst. Es dauert sicher ewig bis man die ganzen Infos gesammelt hat und das dann zu einer Seite bastelt. Ich hätte nur eine Frage: Ist es möglich noch hin zu schreiben aus welcher Episode die Zitate kommen, die bei den Jungs stehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! <3
      Die Zitate haben mir überwiegend User geschickt, es wird schwer werden herauszufinden aus welcher Episode die stammten. Ich werde es aber versuchen. >:

      Löschen
  15. kannst du bitte dazuschreiben das er ein Haustier hat die Katze

    AntwortenLöschen
  16. voll super gemacht den einpaar dieser dateien fehlten mir über Nathaniel :*
    den ich MAG ihn soooooooo sehr.

    AntwortenLöschen
  17. Ich Mag Nath echt (noch dazu der einzigste blonde Junge der mir gefällt). Ich mag sein Charakter. Das er so nett ist und hilfsbereit. Hätten nur in Wirklichkeit die meisten Jungs so einen tollen Charakter ;)

    Aber ne jetzt wirklich die Beschreibung ist einfach Hammer wie z.b Blut Gruppe. Okay liegt vielleicht auch daran das ich gerade mal in Episode 14 bin aber das fand ich schon krass ausführlich
    Toll gemacht weiter so !

    AntwortenLöschen
  18. Und was hat es mit den blauen Flecken auf seinem Rücken zutun?

    AntwortenLöschen
  19. Gute Äußerungen!
    Ich hoffe ihr macht weiter so!

    AntwortenLöschen

Ich bin dankbar für jeden einzelnen Kommentar und freue mich über jedes Feedback ( Sowohl Lob, als auch Kritik) , lesen zu dürfen. Bitte denkt daran, dass ich meine Kommentare, bevor sie veröffentlicht werden, selbst bestätigen muss. Also nicht wundern, wenn ihr eure Beiträge nicht gleich sehen könnt, sie sind dann quasi noch auf dem Weg. ♥

Sucrettes