Irene und Charles




♥  Irene und Charles sind die Eltern von Charlotte, was nicht genau angedeutet wurde, aber im 2. Artbook ist dies deutlich beschrieben. Die beiden scheinen sehr offen und freundlich zu sein, aber Charlotte scheint sich lieber von ihnen lieber zu distanzieren. Irene und Charles haben einen eigenen Laden, indem sie selbst gemachte Dinge verkaufen. (Schmuck oder ähnliches.) Man sieht sie zum ersten Mal in Episode 21. 



♥  Die beiden sind Besitzer eines Ladens. 





♥  Charlotte hält sich etwas distanziert zu ihren Eltern und möchte ungern mit ihnen gesehen werden, was vielleicht auf den schlechten Einfluss von Amber zurück zu führen ist. Durch den kleinen Laden, den sie haben, können sie ihrer Tochter vielleicht auch nicht so viel bieten, wie es Amber's Eltern könnten.

CONVERSATION

2 Kommentare:

  1. so wie man charlotte kennt sind ihr ihre eltern wahrscheinlich zu peinlich ^^

    AntwortenLöschen
  2. Denke ich mir auch. Charlotte lässt sich wahrscheinlich total von Amber beeinflusen und ihr sind ihre Eltern dann total peinlich. Die beiden sehen übrigens aus, als würden sie in einem Reformhaus arbeiten. Hippies oder zumindest total Verfechter des Naturschutzes. xD

    AntwortenLöschen

Ich bin dankbar für jeden einzelnen Kommentar und freue mich über jedes Feedback ( Sowohl Lob, als auch Kritik) , lesen zu dürfen. Bitte denkt daran, dass ich meine Kommentare, bevor sie veröffentlicht werden, selbst bestätigen muss. Also nicht wundern, wenn ihr eure Beiträge nicht gleich sehen könnt, sie sind dann quasi noch auf dem Weg. ♥

Sucrettes